Photovoltaik Contracting

Photovoltaik Contracting

Günstiger Strom aus Sonnenenergie! 

Download unseres PV-Contracting Folders – mit Amortisierungsbeispielen und Technologieerklärungen.

Mit Hilfe einer Photovoltaik-Anlage lässt sich die Sonnenenergie auch zur Stromerzeugung nutzen: Solarzellen wandeln die Sonnenstrahlen direkt in elektrische Energie um. 1 m² installierte Modulfläche liefert im Jahr etwa 110 kWh Strom. Um den Jahresbedarf eines durchschnittlichen Haushalts (3.500 kWh) decken zu können, sind je nach Anlage ca. 28 bis 45 m² Modulfläche bei ca. 4 Kilowattpeak (kWp) installierter Leistung nötig.

Ihre Vorteile beim Photovoltaik Contracting:

  • Beratung bei der Planung Ihrer PV-Anlage 
  • Montage und Installation der Anlage 
  • Regelmäßige Wartung durch unsere Fachkräfte 
  • 100% Ökostrom 
  • Senkung der Energiekosten durch eigene Stromversorgung 
  • Smart Meter / Smart Home kompatibel 
  • Eigentumsübergang nach fünf Jahren 
  • Weniger CO2-Ausstoß

Wie funktioniert das PV-Contracting? 

Bei dem Contracting Modell handelt es sich um eine Finanzierungsart einer Photovoltaikanlage für Privathaushalte und Gewerbestandorte. Sie verpachten uns Ihre Dachfläche, wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihre eigene Photovoltaikanlage und errichten diese für Sie. Gegen eine monatliche Gebühr können Sie Ihre PV-Anlage selbst nutzen und die überschüssige Energie wird zu einem Einspeisetarif in das öffentliche Netz eingespeist. Nach fünf Jahren geht die PV-Anlage in Ihr Eigentum über und sie können 15 Jahre weiter kostenlose Energie beziehen.

Schauen Sie sich unsere Rechenbeispiele an für verschiedene Verbrauchsstufen:

Privathaushalt – 5.000 kWh
Gewerbe – 20.000 kWh
Großgewerbe – 40.000 kWh

 

seitenanfang-button-wuesterstrom-small home-button-wuesterstrom-small