Raumakustik durch Infrarot Heizpaneele

Angepasste Raumkonzepte für Infrarot Heizsysteme

Besondere Räume erfordern besondere Raumkonzepte. Im Musikverein Säusenstein spielt die Raumakustik eine tragende Rolle. So wurden an der Saaldecke Infrarot-Heizpaneele installiert, die gleichzeitig als Schallreflektoren wirken, um die Akustik im Probenraum zu verbessern. Eine ausgewogene Raumbeleuchtung wurde mit Zumtobel Leuchten realisiert, die sich durch die ebenfalls verbaute KNX Steuerung auch aus der Ferne in Echtzeit steuern oder auch komplett programmieren lässt. Die Infrarot Heizsysteme sorgen selbst in großen Räumen für eine gleichmäßige und gemütliche Wärmeversorgung.

Technologie Dali KNX, Bega, Zumtobel, Elitec, DIN
Besonderheiten Akustische Wirkung der Infrarot Heizpaneele, Fernsteuerung

Über den Musikverein Säusenstein

Die Gründung des Musikvereines Säusenstein erfolgte im März 1953 durch den damaligen Pfarrer von Säusenstein, Ferdinand Saffertmüller. Jedoch bereits um das Jahr 1900 war in Säusenstein ein Musik- und Gesangsverein tätig. So gibt es seither in der ehemaligen Gemeinde Säusenstein beinahe kein Fest, an dem nicht die Musikkapelle mitwirkt. Dies sind kirchliche Veranstaltungen, wie Erstkommunion und Fronleichnam sowie Feste der Feuerwehr, Sportvereine, Österreichischer Kameradschaft-Bund u.v.m.

www.mv-säusenstein.at

Verlegte Kabellänge in Metern

%

Mitarbeiter